* * * *
FÜR ANSPRUCHSVOLLE INDIVIDUALISTEN

Tief Hochschauen

Die Devise in der Sommersaison lautet „TIEF HOCHSCHAUEN“ - im wahrsten Sinne des Wortes

Im Frühjahr und Sommer zeigen sich die Galaxien in den Sternbildern Löwe, Haar der Berenike, Großer Wagen und Jagdhunden besonders eindrucksvoll. Es ist Galaxiensaison bei uns in der Sternwarte. Für unsere beobachtenden Gäste, aber auch für ambitionierte Astrofotografen. Aber neben den Galaxien bietet auch der Ringplanet Saturn und ein Planetarische Nebel auf der Bühne des Sommerhimmels eine eindrucksvolle Show. Wir blicken tief in das Universum.

Die Feuerradgalaxie, 22 Millionen Lichtjahre von uns entfernt, gleicht einer Spirale aus sprühenden Funken. Gleich einem rotierendem Feuerrad. Das Leo Triplett, eine Gruppe bestehend aus drei Galaxien. Markarian`s Chain, eine Galaxien Kette. Oder die Whirlpool-Galaxie. Zwei Galaxien in der sich durch Gezeitenwechselwirkung viele neue Sterne bilden.

Saturn mit seinem Ring aus Staub, Gas und Eispartikel. Und der Öffnung im Ring, die Cassinische Teilung, die so breit wie der Durchmesser unseres Mondes ist. Ein eindrucksvoller Anblick durch unser 42cm-Spiegel-Teleskop.

1400 Lichtjahre von uns entfernt, im Sternbild Vulpecula (Fuchs), befindet sich ein Planetarische Nebel, der Hantelnebel. Es sind die Reste eines in einer "Nova" explodierten Sterns. Und zahlreiche andere Objekte zwischen den Sternen live mit dem Teleskop zu beobachten, zählt zu den weiteren Höhepunkten in unserer Sternwarte.

  • Sonnenbeobachtungen im Alpinhotel PacheinerDie Feuerradgalaxie
  • Planetenbeobachtung im Alpinhotel Pacheiner
  • Das Leo Triplett, eine Gruppe bestehend aus 3 Galaxien
Ferienwohnungen