* * * *
FÜR ANSPRUCHSVOLLE INDIVIDUALISTEN

Kurz Weitblicken – mit den Sternen auf Du und Du

Faszinierend und beeindruckend. Ein Blick durch ein Teleskop ist für viele Menschen unvergesslich. Was lässt sich im Universum alles erkennen? Welche Ausblicke erwarten die Beobachter in der Sternwarte?

Der Mond
Bizarre Landschaften aus Kratern und Bergen, mit Schatten und Strukturen werden Sie begeistern. 

Die Venus
Unser Abend- und Morgenstern ist ein Planet. Aus ihrer Erscheinung, vom runden Himmelsobjekt zur Sichel, schloss bereits Galileo Galilei, dass nicht wie im Altertum angenommen, die Erde sondern die Sonne das Zentrum unseres Planetensystems ist.     

Der rote Mars
Er zeigt seine weißen Polkappen aus Eis sowie braune und rote Flächen, die Wüstengebiete sind, sowie von Zeit zu Zeit Wolken und Stürme.

Der Jupiter
hat dunkle und helle Wolkenstreifen und den größten Sturm des Sonnensystems, der 1 1/2 mal so groß ist wie die Erde. Man sieht seine vier größten Monde, die Galileischen Monde, die nach ihrem Entdecker benannt sind.

Der Saturn
offenbart dem Beobachter um seine gelbliche Planetenkugel herum einen verblüffenden Ring, der aus Eis und Felsbrocken besteht, sowie eine Menge von Monden die jeden Tag in einer anderen Stellung zueinander stehen.

Gasnebel und Galaxien
Das 17'' Spiegelteleskop, der Planewafe CDK 17 Astrograph, lässt noch tiefer ins Weltall blicken. Vor allem in den dunklen Winternächten zeigt es Objekte, die so weit entfernt sind, dass das Licht von dort bis zu uns tausende Jahre unterwegs ist (Vergleich: das Licht von Mond zur Erde benötigt etwas mehr als eine Sekunde Laufzeit, von der Sonne zur Erde 8 Min. und 20 Sek.). Man kann mit eigenen Augen Gasnebel sehen, in denen Sterne entstehen, Reste von sterbenden oder explodierten Sternen (Planetarische Nebel) und die faszinierenden Galaxien, die aus Milliarden von Sternen bestehen und deren Licht sogar viele Millionen Jahre unterwegs ist, ehe es zu uns gelangt. 

Technische Daten

Kuppel
3,2 m vollautomatische Sternwartekuppel von Baader Planetarium auf 1900 m Seehöhe  

Teleskope
CDK (Corrected Dall Krikahm) 17“ Astrograph 42,5 cm Spiegel auf Montierung 10 Micron GM 2000. Die GM 2000 HPS (High Precision Speed) erreicht eine Satellitennachführ- und Positionierungsgeschwindigkeit von 20 Grad/sek. bei einer mittleren Positionierungsgenauigkeit < 20" und einer Nachführgenauigkeit von ca. 1"/15min
Hersteller Planewave Insturments, USA

  • Spiegelteleskop-Öffnung: 17" = 430 mm
  • Brennweite: 2.940 mm
  • Öffnungsverhältnis: f/6.8
  • Obstruktion: 39%
  • Bildfeld = 52 mm
  • Abbildung = Beugungsscheibchen von 6.5 mü/21mm off axis und 9.6 mü/26mm
  • off axis bei 430, 585 und 730 Nanometer Wellenlänge

Tec  110 Apo

  • Apochromatischer Refraktor APO 110 FL
  • Freie Öffnung 110 mm
  • Brennweite 616mm
  • Öffnungsverhältnis 5,6
  • Hersteller Telescope Engineering, USA
  • Sternenbeobachten im Alpinhotel Pacheiner
  • Sternderl schaun auf der Gerlitzen Alpe
Ferienwohnungen